Yourfone Partnerprogramm

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Aktuell gibt es interessante Preisentwicklungen auf dem Mobilfunkmarkt. So bietet der Anbieter Yourfone.de eine Handy Flatrate in alle Handynetze und ins Festnetz inklusive Internetflatrate an. Wer sich für eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten entscheidet erhält das Paket schon für 19,90 Euro im Monat. Ohne Vertragslaufzeit kostet die Allnet Flat 24,90 Euro pro Monat. Kosten für das Verschicken von SMS werden extra berechnet.
Da dieser Tarif zu dessen Einführung durchaus eine Kampfansage an Konkurrenten war, dürfte auch das Interesse der Kunden etsprechend hoch sein. Das Yourfone Partnerprogramm kann über zanox beworben werden.
Yourfone nutzt das Mobilfunknetz von Eplus.

Geld verdienen mit Homepage Baukasten

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Ein eigene Internernetpräsenz ist für Unternehmen heutzutage in den meisten Branchen nahezu zur Pflicht geworden. Aber auch immer mehr Privatpersonen geben sich oft nicht mehr mit Profilseiten in Sozialen Netzwerken oder werbeübersähten Auftritten bei free Webspace Anbietern zufrieden.
Zwar ist eine eigene Domain und werbefreier Webspace im Internet recht günstig zu bekommen, oftmals fehlt aber schlichtweg das Know-How eine ansprechende Webseite aufzusetzen. Diese Lücke versuchen Anbieter wie webvisitenkare.net zu schließen. Hier können auch Personen ohne Programmierkenntnisse ganz einfach per Baukastenprinzip eine eigene Homepage online stellen. Die Inhalte können jederzeit direkt online eingepflegt und aktualisiert werden, ganz ohne das hierzu zusätzliche Programme notwendig sind.

Mit dem Partnerprogramm von Webvisitenkarte können Sie online Geld verdienen indem Sie neue Nutzer für den Dienst werben. Hierbei ist die kostenlose Variante des Services besonders von Vorteil, da hier die hohe Conversion-Rates erzielt werden können.
Für den Basic und Business-Tarif eine einmalige Standard Vergütung von 25% und eine Lifetime Vergütung von 10%. Die Vergütung steigt ab 5 Sales pro Monat und nochmals ab 25 Sales pro Monat auf bis zu 35% einmalige Vergütung und % Lifetime Provision.
Das Partnerprogramm Webvisitenkarte.net setzt Cookies mit einer Laufzeit von 90 Tagen ein, so dass auch Benutzer, welche erst später zu zahlenden Kunden werden Geld einbringen.

Firstload Partnerprogramm mit Neuerungen

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Mit Firstload lassen sich ab sofort Besucher aus der ganzen Welt in Bares Geld umwanden. Hierzu wurden englischsprachige Werbemittel zur verfügung gestellt. Für die Beuscher aus den entsprechenden Herkunftsländern steht eine komplett in englisch gehaltenen Firstload Seite zur Anmeldung zur Verfügung.
Im März bietet Firstload 25 Euro Provison pro Anmeldung. Nach dem 31.3.2011 wird die Provision auf satte 20 Euro pro Registrierung belassen.

Wer also noch nicht bei Firstload als Affiliate mit dabei ist, kann hier einen Affiliate Account anlegen und mit der Vermittlung von Usenet Zugängen Geld verdienen. Als großer Bonus wird das Partnerprogramm stornofrei betrieben. Das bedeutet, egal ob der Benutzer den kostenpflichtigen Zugang nutzt, oder nur den Testzeitraumin Anspruch nimmt. Der Affiliate verdient in beiden Fällen die volle Provision.
Usenet Partnerprogramme eignen sich erfahrungsgemäß auch zum monetarisieren von Webseiten welche Besucher zu unterschiedlichen Themenbereichen haben, also nicht auf ein bestimmtes Thema festgelegt sind.

Schönheitsoperationen auf Lead Basis

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Nein, es handelt sich um kein Erotik Partnerprogramm. Die alte, oft heiß diskutierte Schönheitsoperation, oder auch Ästhetische Operation hat auch hierzulande den Weg in die weite Welt des Affiliate Marketing geschafft.
Zwar wird bisher nur eine Lead Vergütung angeboten, diese wird aber für die kostenlose Anforderung von Informationsmaterial gewährt. Dem Interessenten entstehen also keine Kosten, was die Conversionrate für gewöhnlich in die Höhe treibt.
Eine Sale Vergütung in diesem Bereich wäre aber sicherlich auch spannend, wenn man die Preisregionen für Schönheitsoperationen betrachtet. Praktikabel wäre es wohl kaum. Man stelle sich nur die dabei auftretenden Schwierigkeiten vor: Wann sollte der Sale validiert werden? Nach Geldeingang? Nach der Operation? Nach gelingen der Operation?
Oder gar eine Lifetimevergütung? Oder vielleicht auch Als Abo Modell? Fragen über Fragen. Schönheitsoperationen sind im Trend und sicherlich auch im Affiliate Bereich recht interessant.
Mang Medical-one kann über affili.net beworben werden. Allerdings mit einigen Einschränkungen. So werden nur Seiten aus den Bereichen Health & Care, Schönheit oder Medizin & Chirurgie zugelassen. Klassische Preisvergleich oder Schnäppchenseiten sind also außen vor. Wie es wiederrum mit Themen-Preissuchmaschinen für Schönheitschirurgie aussieht, muss wohl individuell abgeklärt werden. Zumindest haben nach Absprache auch Frauen und Modeseiten mit jeweiligem fachlichem Kontext eine Chance das Partnerprogramm bewerben zu dürfen.
Der Lead bringt pauschal 10 Euro ein – ganz egal ob sich der Interessent respektive die Interessentin über eine Oberschenkelstraffung, eine Jochbeinkorrektur, Schweißdrüsenabsaugung oder eine Schamlippenverkleinerung informieren möchten. Egal ob Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung – der Lead wird immer gleich honoriert.
Sogar CSV Produktlisten werden von Mang Medical-one zur Verfügung gestellt, so dass der geneigte Health & Care Webmaster auch stets auf das aktuelle Sortiment verweisen kann.

Rückwärtsauktionen Affiliate Partnerprogramme

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Ein sicherlich spannendes Thema sind sogenannte Rückwärtsauktionen. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Auktion und Glücksspiel. Auch wenn das Glückselement von den Anbietern meistens vehement verneint wird, da man auch mit gut zurechtgelegten Strategien gewinnen kann. Dennoch gehört oft eben auch ein Quäntchen Glück dazu, um bei einer Rückwärtsauktion den Zuschlag zu erhalten.

Wie Funktionieren Rückwärtsauktionen?

Die Funktionsweise unterscheidet sich von herkömmlichen Auktionen, wie wir sie von ebay kennen eigentlich nur in zwei Punkten:
1. Das niedrigste, einmal abgegebene Gebot gewinnt.
2. Die Gebote sind i.d.R. Gebührenpflichtig.

Wer also bei einer Rückwärtsauktion mitbieten möchte, muss sich vorher ein entsprechendes Gebotspaket kaufen. Diese Pakete sind in verschiedenen Größen erhältlich und müssen meist im Voraus - also Prepaid - bezahlt werden.
Hat man ein Gebotspaket erworben, kann man nun Gebote auf bestimmte Artikel abgeben. Diese Kosten i.d.R. immer denselben Betrag, egal wie hoch das abgegebene Gebot an sich ist.

Geld verdienen mit Rückwärtsauktionen als Affiliate

Das Geschäftsmodell von Rückwärtsauktionshäuser würde sich natürlich hervorragend für Lifetime Vergütungsmodelle anbieten, wie sie z.B. im Poker Bereich Gang und Gäbe sind. Da dies aber aufwändiger abzurechnen ist, bieten die meisten deutschsprachigen Anbieter eine alt bekannte Lead bzw. Sale Vergütungsstruktur an.
Anbei eine (unvollständige) Liste von Rückwärtsautkions Portalen mit Affiliate Partnerprogrammen:
Hammerdeal.de; Swoopo.de; Vipauktion.de; mybidy.de; smabid.de; Swoopo.de; tencents.de; magicbid.de uvm..

Viele der Partnerprogramme sind auf den großen Netzwerken Affili.net und Zanox zu finden. Die Vergütungen schwanken zwischen 6 Euro und 10 Euro pro aktivem Neukunden, wobei einige Anbieter ein gestaffeltes Provisionsmodell anbieten, bei dem ab einem bestimmten Leadvolumina erhöhte Vergütungen bezahlt werden.

Ein etwas anderes Modell bieten sogenannte Handwerker- bzw. Dienstleistungsrückwärtsauktionen. Hierbei stellt man wie bei einem Gesuch ein Anliegen - wie z.B. einen Umzug oder eine Renovierung - möglichst Detailgetreu ein. Ist die Auktion online, können sich die Dienstleister gegenseitig Unterbieten. Auf diese Weise muss nicht mehr selbst nach dem günstigsten Anbieter recherchiert werden. Bei dieser Art von Rückwärtsauktionen sind die Gebote i.d.R. kostenlos.

Geld verdienen mit Blogs ganz ohne störende Werbung

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Blogs lassen sich auf Grund des Aufbaus oft nur schwieriger monetarisieren als herkömliche Webseiten. Eine interessante Möglichlkeit bieten Linkverkäufe. Das bedeutet, es muß keine herkömliche Affiliate oder Bannerwerbung geschalten werden, sondern Sie erhalten eine feste Provision für gesetzte Links. Ob diese angeklickt werden oder nicht spielt hierbei keine Rolle.
Auch wieviele Besucher Ihr Blog hat, ist bei diesem Verdienstmodell völlig unerheblich.
Wie kann das ganze funktionieren?
Betreiber von Webseiten sind stets daran interessiert das sie von vielen andere Webseiten aus verlinkt werden. Dies ist unter anderem ein wichtiger Faktor um gut in Suchmaschinen plaziert zu werden. Deshalb sind viele Betriber kommerzieller Webseiten dazu bereit für ganz normale Textlinks die von anderen Seiten auf die eigene verweisen Geld auszugeben.
Genau hiervon können Sie als Blogbetreiber profitieren und Geld verdienen, ganz egal wieviele Besucher Ihr Blog aufweisen kann.
Inlinks.de bietet ein System mit dem der Linkverkauf automatisch abgewickelt werden kann. Das bedeutet Sie tragen Ihren Blog einmal ein und setzen fest, wieviel Geld Sie pro Link und Monat haben möchten.
Danach müssen Sie ein kleines Plugin installieren. (Hierzu sind keine Programmierkentnisse erforderlich). Dieses Plugin sorgt nun dafür das gebuchte Wörter in den Beiträgen Ihres Blogs automatisch mit den Webseiten von Werbetribenden velinkt werden.
Das beste daran: Diese Links sind herkömliche Textlinks und von manuell gesetzten Links nicht zu unterscheiden.
Das bdeutet diese Links sehen genau so aus, als hätten Sie diese beim verfassen des Blogbeitrags selber eingefügt.
Die Einblendung der Links geschieht via Plugin vollautomatisch, so das Sie nach Installation des Plugins keine Arbeit mehr damit haben.
Natürlich steht es Ihnen jederzeit frei gebuchte Links manuell abzulehnen.
Inlinks bezahlt monatlich per Paypal, oder per Scheck aus.

Jetzt bei Inlinks anmelden und Monat für Monat Geld unabhängig von Besuchern oder Klicks verdienen.

PKVass - Private Krankenversicherung Partnerprogramm

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

PKVass.de bietet einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich privater Krankenversicherungstarife an. Hierbei entstehen für den Versicherten u.U. enorme Sparpotentiale.
Jeder gültige Lead wird mit 50€ Provision vergütet.
Die Provision ist unabhängig davon, ob der Interessent eine Versicherung abschließt oder nicht. Voraussetzung ist allerdings, dass die Eingabemasken richtig und vollständig ausgefüllt worden ist und der Interessent auch über Telefon erreichbar ist und Interesse an einer Beratung besteht.

Beworben werden kann das Partnerprogramm über das Affiliate Netzwerk Adcell.

Nibc Direct Bank Partnerprogramm

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Die vermittlung von Tagesgeld- bzw. Festgeldkonten ist im online Marketing ein sehr interessanter Bereich. Das Internet bietet den Interessenten hervorragende Möglichkeiten, schnell und effizient die Bank mit dem höchsten Zinssatz bzw. den besten Konditionen zu finden.
Die meisten Banken, die online Tagesgeldkonten anbeiten, stellen auch Partnerprogramme zur Verfügung. Entweder über Werbenetzwerke, oder auch direkt von der betreuenden Agentur.
Die Nibc Direct ist eine niederländische Bank die seit einiger Zeit auf dem deutschen Tagesgeldkonen Markt mitmischt. Zwar fährt die Bank selbst eine groß angelegte Werbekampagne, ein allgemein zugängliches Partnerprogramm de Nibc Direk lässt aber noch auf sich warten.
Das hat mit zur Folge, das die Bank in zahlreichen Tagesgeldvergleichs Seiten nich auftauch, da ohne ensprechendes Partnerprogramm an die Webmaster auch keine provisionen ausgeschüttet werden. Da aber durch die attraktiven Zinssätze ein reges interesse an der Nibc besteht, werden zwar Artikel über die Bank verfasst, geworben wird aber oft für andere Tagesgeldkonten. Nämlich für solche, deren Eröffnung verprovisioniert wird.
Ob diese ausschließliche Direktvermarktung, ohne affiliates für die Bank also tatsächlich sinvoll ist, dürfte fraglich sein.

Royal Bank of Scotland (RBS) Partnerprogramm

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

In Zeiten der Finanzkriese, suchen viele Menschen nach einer relativ sicheren Geldanlage. Eine beliebte Möglichkeit bieten Tagesgeldkonten, welche erlauben Geld zu einem festgelegten Zinssatz anzulegen. Nervenaufreibende Kursschwankungen wie beispielsweise bei Aktien oder Fonds gibt es hier nicht.
Der Zinssatz bei einem Tagesgeldkonto wird meistens für einen bestimmte Zeitraum garantiert. Außerdem ist das Geld für den Anleger jederzeit verfügbar.
Die RBS bietet ein Partnerprogramm mit hohen Vergütungen an. Pro vermitteltem Tagesgeldkonto gibt es derzeit 65 Euro Provision.
Beworben werden kann das Tagesgeldkonto der Royal Bank of Scotland über Zanox.

Update: Das Partnerprogramm, welches über Zanox beworben werden kann bezieht sich auf die Bank of Scotland und nicht die Royal Bank of Scotland. Es handelt sich hierbei um zwei unterschiedliche Banken.
Beworben werden kann das Partnerprogramm der Bank of Scotland über Zanox.

PKV Online24 - Private Krankenversicherung Partnerprogramm

Abgelegt unter: Partnerprogramme 

Private Krankenversicherungen sind nach wie vor der Umsatzbringer im Versicherungs Affiliate Bereich. Kaum eine andere Sparte kann so hohe Lead Provisionen bieten wie das Heschäft rund um die PKV.
PKV Online24 ist neu bei Adcell gestartet und bietet 45 Euro für jeden Lead. Ob der Kunde letztenendes eine Versicherungs abschliesst oder nicht, spielt hierbei keine Rolle.
Vergleichen werden über 40 Krankenversicherer mit insgesammt über 16.000 Pkv Tariefen. Der Versicherungsvergleich ist unabängig und für den Kunden völlig kostenlos.
Das Tracking beinhaltet ein 75 Tage Cookie, so das auch Besucher, welche erst später einen online Vergleich anfordern verprovisioniert werden.

Jetzt PKV Online24 über adcell bewerben.

Nächste Seite »